Ich hasse Dich - verlass' mich nicht

Die schwarzweiße Welt der Borderline-Persönlichkeit

Der Klassiker! Übersichtlich und leicht verständlich

Das Buch der Bücher zum Thema Borderline. Anschaulich und nachvollziehbar wird darin das Denken und Empfinden einer Borderline-Persönlichkeit beschrieben, worin die Störung ihren Ursprung hat, welche Therapiemöglichkeiten es gibt und wie das Leben mit einer Borderline-Persönlichkeit aussieht. Durch zahlreiche Fallbeispiele bleibt das Buch nah an der Praxis.
 
"Ich hasse Dich - verlass' mich nicht" ist vor allem als Einstiegsliteratur in das komplexe Thema der Borderline-Störung zu empfehlen, aber auch wenn man bereits mit dem Krankheitsbild vertraut ist, lohnt sich die Anschaffung. Als selbst Betroffene habe ich mich in sehr vielen Textstellen wiedergefunden und es hat mir geholfen, das was mir selbst so unerklärlich schien besser zu verstehen.
 
Aus dem Inhaltsverzeichnis:
1. Die Welt der Borderline-Persönlichkeit
2. Chaos und Leere
3. Die Wurzeln des Borderline-Syndroms
4. Die Borderline-Gesellschaft
5. Verstehen und heilen
6. Die Kommunikation mit der Borderline-Persönlichkeit
7. Die Therapie
8. Mit der Borderline-Persönlichkeit leben

Autor(en): Jerold J. Kreismann, Hal Straus
Genre: Psychologischer Ratgeber
Seiten: 320
Erstausgabe: 1989
ISBN: 978-3-466-30947-4
Verlag: Kösel
Link Verlag: www.randomhouse.de/Paperback/Ich-hasse-dich-verlass-mich-nicht
Link Amazon: www.amazon.de